100% Einsatzbereitschaft während Corona-Krise

Auch die Surheimer Wehr hält in der Krisenzeit die Einsatzbereitschaft für Brand- und technische Hilfseinsätze zu 100% aufrecht.


Die von der Regierung festgelegten Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus zeigen bekanntlich Wirkung und sie schützen auch die freiwilligen Helfer vor einer Infektion. So sind alle Feuerwehrangehörige ganz klar angewiesen, sämtliche Aktivitäten im Feuerwehrbereich einzustellen. Der Übungs- und Ausbildungsbetrieb, Feuerwehrrelevante Lehrgänge und auch kameradschaftliche Unternehmungen können derzeit nicht stattfinden.

 

Somit beschränken sich die Tätigkeiten der Wehr ausschließlich auf den Einsatzdienst. So begeben sich die Feuerwehrmitglieder bei Alarmierung wie gewohnt zum Feuerwehrhaus, müssen jedoch besondere Schutzmaßnahmen einhalten. Die Mannschaft darf derzeit nur mit Staffelbesatzung, d.h. mit sechs anstatt neun Besatzungsmitglieder pro Löschfahrzeug ausrücken um einen Sicherheitsabstand im Fahrzeug einhalten zu können. Auch ist bei Personenrettungseinsätzen das Tragen von Infektionsschutzanzüge und Schutzmasken vorgeschrieben.

 

Bestimmt wird es noch eine Weile dauern, bis die Sicherheitsmaßnahmen wieder gelockert werden können. Jedoch können Sie sich auch in Krisenzeiten auf Ihre Feuerwehr verlassen.

 

 

24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr!

Wir sind immer für Sie da - Ihre Feuerwehr Surheim